Unser Team


Warum wir gerne bei Optik Meyer arbeiten? Jeder von uns profitiert von seinem persönlichen "Optik Peter Meyer Plus". Was das genau ist? Lesen Sie es hier! 

Thumbnail
Veröffentlicht:
26. Juni 2018

Lisa Marie Mailänder  

Mein Name ist Lisa Marie, ich bin 24 Jahre alt. Als ich nach meiner Ausbildung zu Optik Peter Meyer kann wollte ich eine Werkstatt-Stelle, das lag mir einfach und ich kannte es aus meinem Ausbildungsbetrieb. Herr Meyer grinste mich im Vorstellungsgespräch an und sagte: „Schauen wir mal, was du sonst noch drauf hast“. Jetzt bereitet es mir wahnsinnig großes Vergnügen die perfekte Brille für meine Kunden zu finden und den Social Media Bereich von Optik Peter Meyer zu organisieren. Herr Meyer hat meine Stärken erkannt, ich hätte nie für möglich gehalten, dass mir dies so viel Selbstvertrauen gibt und Freude bereitet. Ich habe schon immer gerne Sport gemacht, aber Laufen gehörte nicht zu meinen Lieblingssportarten. Nach einer Wette mit Herrn Meyer habe ich meinen ersten 10km Lauf absolviert. Jetzt ist auch das Laufen fester Bestandteil meines Alltags. Das ist mein Optik Peter Meyer Plus!  

Nina Herdelt  

Hey ich bin Nina, ein absolutes OPM-Urgestein. Gestartet bin ich 2010 bei OPM mit meiner Ausbildung, nun bin ich Augenoptikermeisterin. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Herr und Frau Meyer haben mich während meines Studiums unterstützt und mich mit offenen Armen danach als fertige Augenoptikermeisterin empfangen. Damit ich als Meisterin gut führen kann schult mich Herr Meyer, das bringt mich persönlich extrem weiter, somit kann ich viel positive Energie in Team bringen. Bei Optik Peter Meyer kann ich meine Ideen einbringen, ob es digitale Dinge sind wie Facebook/Instagram oder neue Kollektionen, die mir gefallen. In meiner Freizeit kann ich mit einer unserer Sport-Karten kostenlos ins Fitnessstudio und danach in der Sauna entspannen. Manchmal verabrede ich mich mit Kollegen und wir machen gemeinsam Sport. Das ist mein Optik Peter Meyer Plus!      

Tamer Karabacak  

Moin ich bin Tamer und ich bin Quereinsteiger! Nach der Schule habe ich in der Gastronomie gearbeitet und ein Praktikum bei Optik Peter Meyer gemacht. Eigentlich konnte ich mir nicht vorstellen, eine Ausbildung zum Augenoptiker zu machen, doch Herr Meyer hat mich überzeugt. Jetzt bin ich seit 5 Jahren Augenoptiker mit Leib und Seele. Modisches Gespür und der Umgang mit Kunden liegen mir, die fachlichen Kniffe wurden mir beigebracht. Die Anerkennung, die ich jeden Tag von meinen Kunden bekomme, tut mir gut und gibt mir Sicherheit. Dadurch ist Augenoptiker mein Traumberuf geworden. Jetzt kann ich unseren neuen Azubis weitergeben, wie man mit Kunden umgeht, Herr Meyer vertraut mir hier sehr. Das ist mein Optik Peter Meyer Plus!     

Antonia Marie Thürer

Hallo ich bin Antonia und Auszubildende im 3. Lehrjahr. Mein Optik Peter Meyer Plus ist, dass Herr Meyer mir das Ein- und Aussetzen üben mit den Kontaktlinsenkunden anvertraut. Es macht mir Spaß und es gibt niemanden, der es bei mir bisher nicht geschafft hat, seine Linsen einzusetzen. Das macht mich stolz. Mir macht es Spaß, jeden Tag neue Sachen zu erlernen und vor neuen Herausforderungen zu stehen. Herr Meyer und die Kollegen haben immer ein offenes Ohr für mich und unterstützen mich sehr, auch bei den Prüfungen. Ich schätze dieses herzliche & liebevolle Miteinander sehr. Herr Meyer hat mir angeboten, mich nach der Ausbildung als Gesellin zu übernehmen, darüber freue ich mich sehr. Das ist mein Optik Peter Meyer Plus!

Franziska Fischer

Nach meiner Ausbildung hatte ich keine große Lust mehr auf die Augenoptik. Die Werkstattarbeit lag mir zwar, doch mir fehlte Abwechslung in meinem Alltag. Durch einen Freund meines Vaters wurde ich auf Optik Peter Meyer aufmerksam und bewarb mich direkt. Mittlerweile refraktioniere ich, passe Kontaktlinsen an und organisiere den Background. Abwechslungsreicher kann ein Beruf nicht sein! Herr Meyer ermöglicht es uns mit ihm auf internationale Brillen-Messen zu fahren, nach neuen Trends Ausschau zu halten und bei wichtigen Verhandlungen dabei zu sein. Er vertraut uns dort sehr. Das ist mein Optik Peter Meyer Plus!